Kompanieschießen der 1. Kompanie

Februar 16, 2023 2:46Veröffentlicht von Kategorisiert in:

Am 11.02.2023 hat der Hauptmann Peter Wiedemeier zum monatlichen Schießen der 1. Kompanie eingeladen. Insgesamt haben an diesem Nachmittag 39 Schützen ihr Können unter Beweis gestellt.

Auffällig war eine große Anzahl als Power-Ranger verkleideter Jungschützen, die zunächst beim Kompanieschießens waren, um dann in Alhausen Karneval zu feiern. Es war auf dem Schießstand ein sehr farbenfrohes Bild, rot, grün, gelb, blau schwarz und weiß.

Zum Abschied des alten Vorstandes konnten die Anwesenden in die Schießbücher und Schießkladden der 80er Jahre bis heute Einblick nehmen. Hierzu hat unser Rechnungsführungsgehilfe, Georg Böddeker, einige schöne Anekdoten herausgesucht.

Interesse fanden auch Fotos von den Kompanieschießen der rund letzten 50 Jahre.

Zudem konnten etliche alte Quittungen der 1. Kompanie der 70er Jahre eingesehen werden. Da kamen Geschäfte und Kneipen vor, die es teils seit Jahrzehnten nicht mehr gibt. Besonders auf Interesse stießen auch Bierpreise von 0,70 DM. Christopher, unserem “Getränke Offizier, fiel auf, dass die Produktpalette zu Zeiten seines Großvaters Franz Kriegesmann deutlich kleiner war. Heute sind die Kundenwünsche weitaus differenzierter.

Der Schülerpokal ging an Jonas Humborg (mit 42 Ring).

Den Jugendpokal konnte sich Tobias Fehring (mit 49 Ring) sichern.

Den Seniorenpokal konnte Klaus Steffen (mit 44 Ring) nach Hause nehmen.

Torsten Hegener machte beim Tagespokal (49 Ring) den ersten Platz und konnte somit den Schützenpokal mit nach Hause nehmen.

Allen Schützen nochmal herzlichen Glückwunsch.

Hier ein Überblick der nächsten Veranstaltungen:

24.02.2023 Kompanieversammlung im Hotel Egge Wirt (19.30 Uhr)

03.03.2023 Generalversammlung des Bataillons im Schützenhaus (19.00 Uhr)

11.03.2023 Kompanieschießen auf dem Schießstand (16.00 Uhr)

In eigener Sache: Dies ist nun mein letzter Bericht. Ich hoffe das meine Schreibweise gefallen hat. Nach nun 11 Jahren (schon unter Hauptmann Horst-Jürgen Fehring) als Schriftführer der 1. Kompanie heißt es Abschied zunehmen. Der Abschied bezieht sich aber nur auf die Vorstandsarbeit. Ich habe die Vorstandsarbeit immer gerne gemacht und kann nur jeden ermutigen, bringt Euch in Euren Verein ein. Gerne bin ich Mitglied der Bad Driburger Bürgerschützengilde und werde auch weiterhin, mit Freude, an den vielen Veranstaltungen teilnehmen. Meinem Nachfolger wünsche ich immer flotte Finger beim Schreiben.

Mit Schützengruß

Christof Loke

-Schriftführer der 1. Kompanie-

Kategorisiert in:
Dieser Artikel wurde verfasst von Patrick Nüsse