Kronprinzen

Die Kronprinzen der Schützengilde

Der Schmuck des Kronprinzen ist noch jüngeren Datums, wenn auch die Gepflogenheit des »Jungenskönig« schon mehr 100 Jahre alt ist. Um es den »alten« Königen gleichzutun, wurde auch ein Königsschmuck gestiftet und seit dem Jahre 1921 wird nun Jahr um Jahr dieser Schmuck, der an einer Kette getragen wird, um eine Medaille bereichert.

 


 

Die Kronprinzen der vergangenen Jahre:

2017
Lennart Heinemann
2016
Daniel Schöning
2015
Christopher Göke
2014
Nadine Anders
2013
Bastian Flore
2012
Jan-Pasqual Haxter
2011
Hendrik Pirsig
2010
Holger Kappenberg
2009
Christoph Höltring
2008
Daniel Spieker
2007
Ludwig Bröker jun.
2006
Michael Bönnighausen
2005
Patrik Pirsig
2004
Alexander Gossing
2003
Nils Novy
2002
André Kubitz
2001
Simon Bönnighausen
2000
Dennis Unverzagt
1999
Michael Eilebrecht
1998
Christian Avenarius
1997
Marcel Giefers
1996
Jörg Böger
1995
Robert Sammert
1994
Volker Schadow
1993
Peter Karrasch
1992
Andreas Emmerich
1991
Bernd Schöning
1990
Franz Streitbürger jr.
1989
Ralf Emmerich
1988
Wolfgang Lübbers
1987
Heinrich Mügge
1986
Frank Rohde
1985
Jürgen Busch
1984
Martin Hagemann
1983
Norbert Hillgemann
1982
Jürgen Sänger
1981
Martin Dunsche
1980
Thomas Krücke
1979
Ulrich Niemann
1978
Gerhard Parensen
1977
Hubert Zahn jun
1976
Raymund Sondermann
1975
Herbert Pauly
1974
Alfons Böger
1973
Willi Panitzke
1972
Bernd Bockelmann
1971
Meinolf Eilebrecht
1970
Manfred Sturm
1969
Uwe Avenarius
1968
Hans Kalholt
1967
Karl-Heinz Tewes
1966
Hartmut Gröhlich
1965
Jochen Humbert
1964
Bernd Humborg
1963
Anton Böhler
1962
Johannes Eyers
1961
Heinz Rüther
1960
Werner Avenarius jun.
1959
Erich Beilenhoff
1958
Dr. Erhard Ridder
1957
Friedel Röttger
1956
Rudi Middeke
1955
Ludwig.Spieker
1954
Karl-Heinz Wiegand
1953
Bernhard Hillebrand
1952
Clemens Sievers
1951
Alois Günther
1950
Johannes Heinemann
1949
Hermann Josef Ridder
1939
Willy Tewes
1938
Josef Middeke
1937
Rudolf Dirichs
1936
Paul Franke
1935
Josef Pauly
1934
Hans Tegethoff
1933
Ferdinand Brödling
1932
Paul Pottbrock
1930
Adolf Buddenberg
1929
Ferdinand Streitbürger
1928
Josef Huneke
1927
Emil Wolf
1926
Anton Freytag
1925
Franz Bönnighausen
1924
Hermann Freytag
1922
Josef Ewers
1921
Heinrich Stenner