Schützen trauern um Fahnenadjutant Andreas Spieker

Die Bad Driburger Bürgerschützengilde hat mit großer Betroffenheit vom Tod ihres Schützenbruders Andreas Spieker erfahren.

Oberleutnant Andreas Spieker war stets ein sehr aktives Mitglied in der Dritten Kompanie und unterstützte in den letzten Jahren auch als Vorstandskollege die Kompanieführung mit Rat und Tat. Viele Jahre bot er den Schützen Gelegenheit, Veranstaltungen in seinen Räumlichkeiten abzuhalten; „Spiekers Halle“ war oft ein beliebter Treffpunkt, mit dem viele schöne Erinnerungen verbunden sind.

Im Jahr 2010 errang Andreas Spieker die Königswürde und regierte mit seiner Schützenkönigin Michaela Meiners die Bad Driburger Bürgerschützengilde. Seit 2014 begleitete er als Adjutant die Fahne der Gilde.

Die Schützen erweisen Ihrem Mitglied Oberleutnant Andreas Spieker am Samstag, den 26. Mai 2018 die letzte Ehre. Das Requiem in der Pfarrkirche zu St. Peter und Paul beginnt um 9 Uhr, anschließend erfolgt die Beisetzung auf dem Westfriedhof.

Trauer um Major Johannes Emmerich

Bad Driburger Schützen trauern um Major Johannes Emmerich


Am Samstag, den 21.04.2018, verstarb unser Schützenbruder Johannes Emmerich nach schwerer Krankheit im Alter von 78 Jahren. Der ehemalige Kompaniechef der 1. Kompanie war auch nach seiner Dienstzeit als Hauptmann in der Bürgerschützengilde sehr aktiv und war als Major der Gilde für viele Schützen immer ein geschätzter Ansprechpartner.
Das Bataillon nimmt Abschied von Major „Hans“ Emmerich und bittet die Schützen in Uniform zum letzten Geleit in die Pfarrkirche St. Peter und Paul. Das Requiem und die Aussegnung finden am Freitag, den 27.04. um 9 Uhr statt.

Königs- und Offiziersball in Neuenheerse am 21.04.2018

Am Samstag, 21.04.2018, findet um 18.00 Uhr der Königs- und Offiziersball der Schützenvereine, -gilden und –bruderschaften der Großgemeinde Bad Driburg in der Nethehalle in Neuenheerse statt.
Die Bad Driburger Bürgerschützengilde möchte mit einer stattlichen Abordnung an dieser Veranstaltung teilnehmen.
Wer Interesse an einer Teilnahme hat, kann sich in die im Schießstand ausliegende Liste eintragen oder bei einem der Kompaniehauptleute oder beim Oberst melden – späteste Rückmeldung bitte bis Samstag, 31.03.2018.
Der Kostenbeitrag für den Königs- und Offiziersball beträgt 15,00 € pro Person inklusive Essen. Die Bürgerschützengilde übernimmt die Kosten für eine gemeinsame Busfahrt am 21.04. nach Neuenheerse und zurück. Genaue Abfahrtszeiten und Haltestellen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Großgemeindepokalschießen 2018

Ergebnisse des Großgemeindepokalschießens 2018

Mannschaftswertung:

1.) St. Josef Schützenbruderschaft Kühlsen 49,33 Ring 17 Schützen
2.) Schützenbruderschaft St. Martinus Reelsen 49,30 Ring 15 Schützen
3.) Schützenbruderschaft St. Fabian und Sebastian Neuenheerse 47,80 Ring 52 Schützen
4.) Bürgerschützengilde Bad Driburg 47,74 Ring 45 Schützen
5.) Schützenbruderschaft Dringenberg 46,95 Ring 20 Schützen
6.) St. Urbanus Schürzenbruderschaft Herste 46,83 Ring 13 Schützen
7.) St. Vitus Schützengilde Alhausen 46,82 Ring 16 Schützen
8.) Schützenverein Langeland/Erpentrup/Hohenbreden 46,17 Ring 11 Schützen
9.) Schützenbruderschaft St. Fabian-Sebastian Pömbsen 44,63 Ring 09 Schützen


Beste Einzelschützen:

1. Platz Frank Gaida Bürgerschützengilde Bad Driburg 50 Ring
2. Platz Florian Koch St. Urbanus Schürzenbruderschaft Herste  50 Ring
3. Platz Christian Avenarius Bürgerschützengilde Bad Driburg 50 Ring