Vergleichsschießen Neuenheerse – Bad Driburg

Erfolgreiches freundschaftliches Vergleichsschießen

Am Freitag, 24.11.2017, trafen sich die Bürgerschützengilde Bad Driburg, die St. Sebastian Schützenbruderschaft Gehrden und die Schützenbruderschaft St. Fabian und Sebastian im Neuenheerser Schießstand zu einem freundschaftlichen Vergleichsschießen. Hintergrund dieser Begegnung war das Intensivieren der Freundschaften zwischen den Vereinen! Besonders mannstark besuchte die Bürgerschützengilde Bad Driburg diese Veranstaltung, die sich sehr über die Einladung und dem damit verbundenen Signal aus Neuenheerse freute. Diese Freude konnte man auch bei den Ergebnissen des Abends feststellen. Alle 3 Einzelwertungsplätze sicherte sich die Bürgerschützengilde Bad Driburg. 1. Platz: Frank Gaida; 2. Platz Jörg Böger, 3. Platz Timo Streitbürger.
Auch in der Mannschaftswertung dominierten die zielsicheren Schützen der Bad Driburger Bürgerschützengilde. Die Neuenheerser Schützen sicherten sich in der Mannschaftswertung den 2. Platz.
Die Bürgerschützengilde Bad Driburg bedankt sich bei der Schützenbruderschaft St. Fabian und Sebastian Neuenheerse für den freundlichen Empfang und den schönen Schießabend.

(siehe auch www.facebook.com)


Vergleichsschießen Neuenheerse – Bad Driburg

 

 

Die Schützenbruderschaft St. Fabian und Sebastian Neuenheerse lädt die Bad Driburger Bürgerschützengilde zum freundschaftlichen Vergleichsschießen in den Neuenheerser Schießstand (Rückseite der Nethehalle) ein.

BITTE TERMINÄNDERUNG BEACHTEN!
Der ursprüngliche Termin wurde von Samstag auf Freitag vorverlegt.
FREITAG, 24.11.2017, Beginn 19 Uhr.

Neben dem freundschaftlichen Vergleichsschießen mit anschließender Prämierung können sich die Teilnehmer auf einen geselligen Abend mit guten Gesprächen und einem frisch gezapften Bier freuen. Auch für den Hunger zwischendurch ist seitens der Schützenbruderschaft Neuenheerse gesorgt.

Anmeldungen nehmen die Bad Driburger Schützen bitte umgehend bei ihren Kompaniehauptleuten vor. Die Anreise findet selbstständig statt. Bereits vorgenommene Einträge in die Teilnehmerliste behalten Gültigkeit. Falls jemand eingetragen ist, aber am Freitag nicht teilnehmen kann, bitte abmelden!

Ergebnisse Bataillonsschießen 2017

Die erste Kompanie siegt erneut beim Bataillonsschießen

(v. l.) Rüdiger Böger, Franz Streitbürger jun., Jan Luca Köster, Jungschützenkönig Lennart Heinemann, Peter Wiedemeier,
Oberst Horst-Jürgen Fehring, Wolfgang Hundte, König Christian Giacomin, Torsten Hegener, Alexander Gossing

1. Kompanie   2. Kompanie   3. Kompanie   4. Kompanie  
Horst-J. Fehring 49 Jan Luca Köster 48 Franz Streitbürger jun. 47 Alexander Gossing 49
Ulrich Niemann 48 Andreas Amstutz 47 Heinrich Mügge 46 Felix Mathies 47
Matthias Kappe 48 Josef Fischer 47 Peter Kosberger 46 Wolfgang Lübbers 47
Andreas Mügge 48 Volker Schadow 46 Timo Bönnighausen 46 Mike Tewes 46
Andreas Emmerich 47 Michael Amstutz 46 Jürgen Streitbürger 45 Boris Schulze 45
Stefan Thomann 47 Ulrich Spieker 46 Theo Bönnighausen 45 Frank-Ulrich Strauß 45
Ralf Emmerich 46 Bernd Schöning 46 Reinhold Peters 45 Ralf Tegtmeyer 45
Peter Wiedemeier 46 Daniel Schöning 45 Martin Radke 45 Peter Karrasch 45
Sieger mit 379 Ring   371 Ring   365 Ring   369 Ring

Bataillonsschießen 2017

Die vier Kompanien der Bad Driburger Bürgerschützengilde veranstalten am Samstag, den 18. November ihr Bataillonsschießen im Schießstand auf dem historischen Schützenplatz.
Bei dieser gemeinsamen Veranstaltung wird sich zeigen, welche Kompanie die besten Schießergebnisse im direkten Vergleich erringen kann.

Beginn ist um 13 Uhr, Annahmeschluss ist 17 Uhr. Die anschließende Siegerehrung erfolgt in Uniform.

Allen Teilnehmern „Gut Schuss“!

Arbeitsgruppe „Festablauf Schützenfest“

Bad Driburger Schützengilde auf neuen Wegen oder alten Pfaden?

Arbeitsgruppe „Festablauf Schützenfest“

Als Verein haben wir schon länger die Veränderungen in den Ausgehgewohnheiten wahrgenommen. Auch seitens der Mitglieder hören wir immer wieder den Wunsch, kleine oder größere Veränderungen am Festablauf vorzunehmen.  Es stellt sich für den Vorstand also die Frage, ob wir dem gesellschaftlichen Wandel ein Stück weit entgegenkommen müssen? Wir als Vorstand haben sicher eine eigene Sichtweise auf den Festablauf. Organisatorische und finanzielle Rahmenbedingungen spielen dabei eine große Rolle. Unser Schützenfest soll auch in Zukunft die Identität und das Zusammengehörigkeitsgefühl der Bad Driburger stärken.

Aus diesem Grund möchte der Vorstand Euch mit einer ergebnisoffenen Diskussion um mögliche Veränderungen beauftragen. Völlig losgelöst von unserer Sichtweise sollen eine oder mehrere Arbeitsgruppen über die zukünftige Gestaltung des Schützenfestes diskutieren. Der Vorstand steht bei Fragen jederzeit zur Verfügung, ohne in den Arbeitsgruppen einzugreifen. Die angedachten Änderungen, oder das beibehalten des bisherigen Festablaufs, sollen nach Ergebnisfindung den Mitgliedern vorgestellt werden. Ab dann treten wir in eine offene Diskussion. Bringt Euch ein, diskutiert mit, gebt Eure Ideen weiter!! Wie bereits angekündigt sind der Anschluss an den BDS (http://www.bdsnrw.org/) und ein neues Schießkonzept  weitere Themen beim Hüttenkartoffelessen. -MW-