Die Bad Driburger Bürgerschützengilde trauert um ihren Major Franz Streitbürger (sen).

Major Franz Streitbürger sen.

Foto: Klaus Grimm / Bürgerschützengilde

Am 10. August verstarb das langjährige Mitglied der 3. Kompanie Franz Streitbürger im Alter von 81 Jahren. Franz Streitbürger hat sich seit seinem Eintritt 1954 während der 66 Jahre als Mitglied der Gilde in besonderer Weise im Bad Driburger Schützenwesen verdient gemacht.

1969 übernahm er im Team von Oberst Franz „Jonny“ Hillebrand das Amt des Bataillonsschriftführers. Zum Ende seiner Vorstandstätigkeit nach 15 Jahren wurde er 1984 zum Major befördert.

Franz Streitbürger war vor 48 Jahren Schützenkönig. 1972 regierte er zusammen mit Schützenkönigin Cilly Middeke die Gilde.

Die Bad Driburger Bürgerschützengilde wird ihrem verstorbenen Major Franz Streitbürger ein ehrendes Andenken bewahren. Die Urnenbeisetzung ist am Mittwoch, dem 19. August 2020 um 10 Uhr auf dem Westfriedhof. Unter Einhaltung der Corona-Schutzverordnung werden die Schützen der Gilde im Außenbereich der Friedhofskapelle von Franz Streitbürger Abschied nehmen und ihm die letzte Ehre erweisen.