197519791979 Kronprinz Ulrich Niemann199419791979

Vom Kronprinz 1994 zum Schützenkönig in Bad Driburg

Volker und Irina Schadow sind das Königspaar 2019/2020

Schützenkönig Volker Schadow, Schützenkönigin Irina Schadow

 

Am Königsschießen-Samstag, mittags um 13:00 Uhr, traf sich wie besprochen der Vorstand der 2. Kompanie am Antreteplatz der 2. Kompanie im Herzen der bereits wimpel- und fahnengeschmückten Altstadt rund um das Mühlrad. Noch war alles wie immer; der Plan war, das musikalische Ständchen der Bürgerschützengilde durch die Stadtkapelle Bad Driburg zu begleiten. Als Adjutant des Obersten stand ich, Rüdiger Böger, als Hauptmann der 2. Kompanie neben ihm und ich fragte interessiert, ob es denn schon konkrete Anwärter auf die Königswürde in diesem Jahr gibt! Absolut tiefen entspannt antwortete Oberst Fehring mit den Worten „Einer der heißen Anwärter befindet sich unter uns!“ Nach einigen musternden Blicken in die Runde der anwesenden Schützen, die zu dieser Zeit noch übersichtlich war, blieben für mich nur 2 Personen übrig, die heute den Königsschuss wagen könnten. Zu dieser Zeit konnte ich allerdings nicht wissen, dass alles anders kommen würde. Wie im Festverlauf vorgesehen, formierte sich das Bataillon um 15:30 am historischen „Alten Markt“ und marschierte zum Rathaus der Stadt Bad Driburg, um den stolzen Holzadler der Gilde dort einzureihen. Nach der Kranzniederlegung am Krieger-Ehrenmal erreichte man mit klingender Marschmusik der Stadtkapelle und des Spielmannszugs Pömbsen den Schützenplatz. Traditionell erreicht der stolze Holzadler unter den Klängen des Marsches „Waidmannheil“ seine endgültige Position in luftiger Höhe. Nach einer kurzen Pause begann das Königsschießen mit den Ehrenschüssen der Würdenträger und des Vorstands. Als dann im Laufe des Schießens Michael Spieker die Krone, Franz Streitbürger den Apfel und Christian Giacomin das Zepter aus dem Kugelfang fegten, war immer noch alles wie immer und es entbrannte ein heißer Wettkampf um den Titel des Bierkönigs. Schon im Vorfeld hatten die Hauptleute Ihre Kompanien aufgefordert diese „Trophäe“ zu erringen. Mit einem Meisterschuss gelang es schließlich Manuell Fabian aus der 4. Kompanie, er wurde Bierkönig 2019. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle von der 2. Kompanie auch an den neuen Jungschützenkönig Tobias Fehring aus der 1. Kompanie. Der engagierte Jungschütze aus dem Hause Fehring/Emmerich ist schon seit frühester Jugend vom Schützenvirus infiziert, und diese Freude sieht man ihm an. Die Wanderkette des besten Schützen des Bataillons errang Michael Bönnighausen aus der 4. Kompanie. Um 20:30 Uhr stand ich als Vorstandsmitglied nah am Adler-Schießstand und verfolgte das Geschehen, während mein stellvertretender Hauptmann Volker Schadow seltsam unruhig das Geschehen beobachtete. Eine Minute später zeigte er mir dann eine Nachricht von seiner Frau, auf seine Frage „Soll ich den Vogel runterholen? Er hängt noch!“ antwortete die spätere Königin Irina Schadow: „Mach es doch einfach, es ist doch Dein Traum“. Tatsächlich wusste ich, dass mein Freund Volker, der ja vor 25 Jahren bereits Kronprinz der Bürgerschützengilde war, einmal Schützenkönig werden will. Ohne weitere Worte war er nun nicht mehr zu halten, und ein Zweikampf um die Königswürde entbrannte zwischen dem sichtbar geübten Jäger Bernhard Humborg Junior und dem reichlich dekoriertem Kleinkaliber-Schützen Volker Schadow. Trotz größter Anstrengungen gelang es leider nicht, einen finalen Fangschuss in Richtung Adler abzugeben. Auf Grund der eintretenden Dunkelheit wurde der Wettkampf dann in den Schießstand der Gilde verlegt und ein spannendes Stechen mit einem denkbar knappen Ausgang nahm seinen Lauf! Im Vorraum des Schießstandes hatten sich die Fanclubs der beiden versammelt und warteten gespannt auf das Ergebnis. Um 22:30 Uhr reckte dann ein strahlender Volker Schadow seine Hände in die Höhe und wurde als König der Gilde 2019/2020 euphorisch gefeiert! Höchsten Respekt zollte der neue Regent aber Bernd Humborg für diesen tollen fairen Wettkampf. Als Königin wird nächste Woche an seiner Seite seine Ehefrau Irina Schadow stehen. Der Hofstaat der beiden Majestäten war schnell gefunden und setzt sich zusammen aus sechs aktiven Vorstandsmitgliedern der 2. Kompanie und dem Fähnrich der „Kleinen Fahne“ Ulrich Spieker. Es ist eine Ehrensache für uns, unseren Freund Volker bei seinem Traum zu unterstützen. Zum Hofstaat gehören: Ulrich und Tanja Spieker, Rüdiger und Nicole Böger, Carsten Kösters und Mandy Fröhlich, Tim und Susann Heuel sowie die Königsoffiziere Jörg Böger und Jochen Meise. Ein Problem hatten wir aber noch zu lösen: Die 2. Kompanie stand jetzt ohne Führung da, aber eine eilige Krisensitzung brachte die Lösung. Der erfahrene Oberleutnant Michael Schreiber wird über Schützenfest die Aufgaben des Hauptmanns übernehmen und Dirk Lause wird den Posten des stellvertretenden Hauptmanns übernehmen.

Alle Vorbereitungen sind nun getroffen, und die neuen Regenten freuen sich Ihren Traum zu erleben: Gemeinsam mit allen Schützen, Bürgern und Gästen unserer schönen Heimatstadt auf ein tolles Schützenfest unter der Iburg. Frei nach dem Motto der beiden Monarchen und Ihrem Hofstaat:
„Glaube, Sitte, Heimat …lebe Deinen Traum!“

Vorne in der Mitte: Volker und Irina Schadow
Von links: Jörg und Heike Böger, Tim und Susann Heuel, Carsten Kösters
und Mandy Fröhlich, Rüdiger und Nicole Böger, Ulrich und Tanja Spieker

Schützenkönigin Irina Schadow mit Ihren Hofdamen

 

Mit freundlichem Schützengruß

Rüdiger Böger  
Hauptmann der 2. Kompanie    
Bad Driburger Bürgerschützengilde e.V.