197919941979 Kronprinz Ulrich Niemann197919751979

Bad Driburger Schützen trainieren für Großgemeinde-Pokalschießen

Ausrichter des diesjährigen Pokalschießens der Schützenvereine der Großgemeinde Bad Driburg ist die Schützenbruderschaft Kühlsen. Der Wettbewerb findet am Freitag, den 15. und Samstag, den 16. März im Schießstand hinter der Nethehalle Neuenheerse statt und wird in diesem Jahr mit Luftgewehr geschossen. Die Schützen der Bad Driburger Bürgerschützengilde schießen auf dem eigenen Schießstand in der Regel mit Kleinkaliber-Gewehren, weshalb ein Luftgewehrschießen für manchen Schützen eine etwas ungewohnte Disziplin darstellt. Deshalb bieten die Gilde in Zusammenarbeit mit dem SSV einen Trainingsabend an, damit sich jeder Bad Driburger Schütze auf das Pokalschießen mit Luftgewehr gut vorbereiten kann. Der Schießsportverein lädt zum Training ein am Montag, den 11.03. ab 19 Uhr im SSV-Schießstand unter der Halle im Iburg-Stadion. Dadurch erhofft sich der Vorstand der Bürgerschützengilde, dass am darauffolgenden Wochenende eine möglichst hohe Zahl an Teilnehmern aus Bad Driburg beim Großgemeinde-Pokalschießen mitmachen. Da die Kernstadt Bad Driburg die höchste Mindestteilnehmerzahl stellen muss, kommt es erneut auf jeden Schützen an. Der Bataillonsvorstand bittet deshalb um zahlreiche Beteiligung am Pokalschießen in Neuenheerse und freut sich auf einen interessanten Trainingsabend im SSV-Schießstand.