Winterball 2018

Erneut haben es die Damen des Vorstands und viele fleißige Helfer geschafft, das Schützenhaus liebevoll zu schmücken. Dekorationen in winterlichem weiß und Kronleuchter mit Kerzenschein verliehen dem Ballabend ein tolles Ambiente. Für das Königspaar Anna und Christian Giacomin war es bereits der zweite Winterball als Majestäten. Kronprinz Lennard Heinemann und Kronprinzessin Emily Holdgrewe hatten hingegen Premiere. Mit 360 Gästen war die Kapazitätsgrenze erreicht. Nur durch eine Begrenzung der Tanzfläche könnte die Gästezahl noch gesteigert werden. Dieses ist aber nicht im Sinne des Balls. Zu den Klängen des Party Symphonie Orchestra sollten alle Tanzbegeisterten ausreichend Platz zum Tanzen haben. Als Ehrengäste konnten in diesem Jahr u.a. Mitglied des Landtags Matthias Goeken mit Ehefrau Sabine, Bürgermeister Burkhard Deppe mit Ehefrau Angelika, stellvertretende Bürgermeisterin Christa Heinemann sowie Abordnungen der Schützenvereine Brakel und Neuenheerse begrüßt werden. Praktische Hilfe wurde durch die Tanzlehrer der VHS Tanzschule Jochen und Hildegard Schmidt geleistet. Zusammen mit vielen Tanzkursbegeisterten wurde das Tanzparkett fachmännisch begutachtet und für zu stumpf befunden. Ein entsprechendes Mittel zur Glättung wurde mitgeführt und direkt eingesetzt. So konnten alle Gäste über die Tanzfläche schweben. Auch die erneute Steigerung bei den Jungschützen auf 46 Teilnehmer zeigt deren Begeisterung für eine Tanzveranstaltung in festlichen Rahmen. Die Verbundenheit zur Karnevalsgesellschaft Rot-Weiße-Garde in Bad Driburg wurde durch den späteren Einmarsch von Prinz Ludger Schäl und Prinzessin Birgit Römer mit Gefolge demonstriert. Die Gäste amüsierten sich prächtig und so wurde bis in den frühen Morgen gefeiert.